Musik

Tango Argentino ist die Musik, in der sich
sämtliche Facetten der Gefühle ausdrücken lässt.

Die Musik für Estación Tango wurde von
Paulina Fain, Exequiel Mantega, Julián Peralta und Daniel Ferro komponiert
und von Alejandro Schwarz und Julián Peralta arrangiert.

Diana Ginzburg: Piano; Luciano Jungman: Bandoneón;
Amadeo Espina: Violine; Deporah Ramallo: Bass

Tanz

Die Choreographien wurden von den Tänzern Daniel y Lorena
Ferro erstellt.
Die Improvisation ist ein wichtiger Bestandteil des Tangos.
Deshalb wird der Tanz stellenweise auch improvisiert.

Daniel y Lorena Ferro
Sonia y Mario Labrunie

Filme

Die Bahnstationen von Buenos Aires sind
Schauplatz der Filme.
Gefilmt und geschnitten hat Daniel Ferro.